Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

Müttertreff

In Zürich,  St. Gallen und Baar (bei Zug) sind Gruppen von rund 30 Müttern entstanden, die sich monatlich zu einem Austausch treffen.

Das Angebot entspricht einem Bedürfnis vieler Mütter nach einem Angebot zum Gespräch und dem Gemeinschaftserlebnis mit anderen Frauen in ähnlichen Situationen und der Orientierung des eigenen Lebens an christlichen Grundwerten. 

Der Austausch basiert jeweils auf einem Kommentar von Chiara Lubich zu einem Bibelwort oder zu einem Aspekt des Familienlebens.

In Stichpunkten kann man die Auswirkungen dieser Müttertreffs so zusammenfassen:

  • Unterstützung von alleinerziehenden Müttern
  • Wachsendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, in die Kindererziehung, das Muttersein, die Partnerschaft
  • Ermutigung in der Wertevermittlung den Kindern gegenüber
  • Gegenseitige Unterstützung im Alltag durch Hilfe bei der Betreuung der Kinder
  • Austausch von Erfahrungen und Ideen, aber auch von materiellen Gütern wie Kleidern, Spielsachen etc.
  • Grösseres Verständnis für Andersdenkende
  • Bewusster positiver Umgang mit den Mitmenschen
  • Gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Vorbereitung und Gestaltung eines Adventsfests usw. - zusammen mit den Kindern