Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

Gemeinschaft unter Bewegungen

Gemeinschaft unter Bewegungen

Beim Treffen hunderttausender Angehöriger verschiedener Bewegungen zu Pfingsten 1998 am Petersplatz zeigte Papst Johannes Paul II. die Bedeutung der Charismen für die Katholische Kirche auf und ermutigte zur Gemeinschaft unter Bewegungen und kirchlichen Gemeinschaften. In zahlreichen kleineren und größeren Begegnungen weltweit wird seither der gemeinsame Einsatz für die Kirche gestärkt. Parallel dazu hatten Verantwortliche evangelischer Gemeinschaften und Bewegungen sowie freikirchlicher Gruppen einen Weg der Gemeinschaft begonnen.

Ökumenische Gemeinschaft

Im Anschluss an die gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre zwischen der katholischen und lutherischen Kirche trafen sich erstmals Verantwortliche aus Bewegungen beider Kirchen. Gemeinsam wurde daraufhin das grosse Treffen christlicher Bewegungen und Gemeinschaften vom 8. Mai 2004 in Stuttgart vorbereitet. Rund 10.000 Personen nahmen an der Begegnung unter dem Motto „miteinander für Europa“ teil. Aus der Schweiz waren 200 katholische und reformierte Christen angereist, die 26 Bewegungen und Gemeinschaften vertraten.

 In der Schweiz

In der Schweiz fand 1999 in Baar eine Begegnung von Verantwortlichen verschiedener katholischer Bewegungen und Gemeinschaften statt. Die zwei folgenden Tagungen (Oktober 2000 und November 2001) dienten dem Dialog zwischen den Bewegungen, die meist überpfarreilich aktiv sind, und den Pfarrgemeinden vor Ort.

Im Hinblick auf die Tagung in Stuttgart intensivierte sich auch in der Schweiz der Dialog zwischen evangelischen und katholischen Bewegungen. Im Anschluss hat sich eine ökumenische Kommission gebildet, die nun daran ist, eine für die Schweiz ähnliche Tagung für Verantwortliche aus verschiedenen christlichen Gemeinschaften und Bewegungen vorzubereiten. Ein 2-tägiges Treffen im November 05 in Montmirail diente der Vertiefung der Gemeinschaft untereinander sowie der Vorbereitung der Tagung 2006. Folgende Gemeinschaften nahmen teil: Katholisch: Arche, Schönstatt-Bewegung, Erneuerung aus dem Geist Gottes, Fokolar-Bewegung, Bibelgruppen Immanuel, Communauté St. Egidio, Communauté des Béatitudes;

Reformiert: Kommunität Don Camillo, Vereinigte Bibelgruppen, Schweizerischer Diakonieverein, Nidelbad, Diakonissen Riehen, Vineyard, Campus für Christus.

Kontakt: Email