leben online Redaktion leben
Feldblumenstrasse 166
8134 Adliswil
Tel. 044 711 80 77
Mail: redaktion.leben@fokolar.ch

leben ist die Zeitschrift, die Impulse gibt fr das Leben in der Gesellschaft.

leben stellt Fragen und reflektiert, was geschwisterliches Handeln heisst, wo es bereits umgesetzt wird, was es bewirken kann.

leben dient zur Bildung seiner Leserinnen und Leser und trgt zur Umsetzung der Spiritualitt der Einheit in eine moderne Sprache und Kultur bei.

Wir freuen uns auf Rckmeldungen und Anregungen!

Redaktion leben
Walter Boche, Anita Francioli, Beatrix Ledergerber-Baumer, Kathrin Reusser, Arlette Widmer

leben-online

Fr eine Kultur des Miteinanders

Seit 1979 treffen sich whrend der Session der Eidgenssischen Rte jeden Mittwochmorgen vor Beginn der Ratsverhandlungen Politiker und Politikerinnen aus den verschiedenen Fraktionen und Konfessionen fr einige Augenblicke der stillen Besinnung unter...

19/08/2007 Dank an Mollens

Aufmerksame und reiche Gastfreundschaft

Bei der bergabe der Urkunde zur Ehrenbrgerschaft der Burgergemeinde von Mollens bedankte sich Chiara Lubich bei Florian Berclaz, dem Prsidenten der Burgergemeinde, und Stphane Pont, dem Gemeindeprsidenten, mit folgenden Worten:

Ich bin se...

Eine weltbekannte Persnlichkeit

Interview mit Stphane Pont, Gemeindeprsident von Mollens

Herr Pont, warum gibt Ihre Gemeinde Chiara Lubich das Ehrenbrgerrecht?

Weil Frau Lubich eine weltbekannte Persnlichkeit ist und weil sie sich regelmssig in unserer Gemeinde aufhlt; und we...

Chiara Lubichs Liebe zur Schweiz besiegelt

Im Namen der Fokolar-Bewegung Schweiz, fr die sie zusammen mit Marius Mller verantwortlich ist, richtete Clara Squarzon in Mollens einige Worte des Dankes an die Festgemeinde.

Als erstes mchte ich Herrn Berclaz und Herrn Pont fr ihre anerkennen...


Treffen verschiedener Bewegungen in der Schweiz

An den acht Nachtreffen nach Stuttgart 2007 in der Deutschschweiz nahmen insgesamt 360 Menschen aus 13 verschiedenen christlichen Gruppierungen, Bewegungen und Ordensgemeinschaften, sowie aus acht verschiedenen Kirchen und Freikirchen teil....

Dialog ermglicht Gottes Gegenwart

Verschiedene Religionen fhren oft zu Trennungen, hier aber fhren sie zusammen. Dies der bereinstimmende Eindruck der gut 50 Teilnehmenden nach der Tagung Christen und Muslime im Dialog von Mitte Juni im Fokolar-Zentrum in Baar.

Glaube, Gotte...

Was tun mit Theo?

Theo wurde mir von seiner ehemaligen Unterstufenlehrerin als ein extrem gewaltttiger und den Unterricht strender Bursche vorgestellt, der scheinbar grundlos andere Kinder verprgele. Als Mittelstufenlehrer solle ich ihm da von Anfang an einen Riegel schieben. Aber wie?...