Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

Archiv


Herberge für eine Nacht

Sonntag morgen, drei Uhr: Unser Sohn kommt vom Ausgang zurück und weckt mich aus dem Schlaf. Er möchte mich nur darüber informieren, dass er einen jungen Burschen mitgebracht habe und ihm im Keller das Bettsofa richte.

Sofort gehen mir die unmöglichsten Gedank...

23/12/2015 |

Für die anderen zu leben, gibt deiner Existenz Sinn

Die Jugendlichen der Fokolar-Bewegung bereiten sich auf Weihnachten vor, indem sie von Haus zu Haus gehen, um Mitgefühl und Hoffnung zu schenken. Die Gefahrenlage in Syrien ist unterschiedlich: an einem Tag ist es ruhig, an einem and...


Gerechtigkeit, Solidarität, Genügsamkeit

„Ich wünsche uns allen ein Weihnachten der Gemeinschaft nach den Worten von Papst Franziskus: Gerechtigkeit, Solidarität, Genügsamkeit.

Gerechtigkeit: auf die achten, die leiden, denen das Lebensnotwendige fehlt, aber nicht als eine soziale Gruppe, ...

30/11/2015 |

Ist Glück Glückssache?

Am Freitag, 13. November war nicht Pech das Thema im Begegnungs- und Bildungszentrum Eckstein/Baar, sondern Glück: Nicht passiv darauf warten, sondern aktiv dazu beitragen: dass das möglich ist, untermauert die aktuelle Glücksforschung.

Ein halbes Jahr lang bes...


Ökumenisches Netzwerk ruft auf zu Gebet und Engagement für Frieden und Nächstenliebe

Vom 12. bis 14. November waren in Holland 100 leitende Vertreter des Netzwerkes „Miteinander für Europa“ versammelt. Gemeinsam veröffentlichen sie folgende Erklärung als Reaktion auf die Terroranschlä...


Neue Verantwortung für Friedensstifter

Angesichts der dramatischen Ereignisse in Paris und in anderen Regionen der Welt trauern wir mit den direkt Betroffenen und all jenen, die an die Einheit der Menschheitsfamilie glauben.

Bei aller Sprachlosigkeit und der entschlossenen Verurteilu...


Hoffnung für gemeinsame Zukunft

Die Zukunft in unseren europäischen Ländern wird nur durch Dialog möglich sein. Ein Abend nahe der Schweizer Grenze packt das schwierige Thema an.

„Ein Feuer war spürbar...“ und „Der Abend hat zu einer liebevollen Haltung gegenüber allen Religionen un...