Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

Flyer_Tagung_09.09.2017_Bruder_Klaus_Miteinander.pdf

Miteinander auf dem Weg – 500 Jahre Trennung sind genug!

Bruder Klaus: Ein Thesenanschlag Gottes

Eine Tagung des Netzwerkes Miteinander für Europa

Samstag, 9. September 2017, 10.00 – 17.00 Uhr

im Flüeli-Ranft OW, Mehrzweckhalle Flüematte

Die Tagung im Flüeli, Lebens- und Wirkungsort von Bruder Klaus, ist eine nächste Etappe für unser Miteinander von Bewegungen, Gemeinschaften und Kommunitäten – angeregt durch die beiden Gedenkjahre:

500 Jahre Reformation – 600 Jahre Bruder Klaus

Programm: Referate – Austausch – Picknick – Podium – Gottesdienst

Das ganze Leben von Bruder Klaus ist ein "Thesenanschlag" Gottes. Gott führt uns in Bruder Klaus – einem vorreformatorischen Christen – vor Augen, was Nachfolge auch für uns heute bedeuten kann. So werden wir Bruder Klaus auf der Spur sein und ihn als Wegweiser zu Versöhnung, Einheit und Frieden ernst nehmen. Die Fragestellung lautet deshalb: Was bedeutet das Leben und Wirken von Bruder Klaus für uns persönlich, unsere Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, für unser Miteinander?

Anreise: Wir empfehlen Anreise mit ÖV; nur beschränkte Anzahl Parkplätze vorhanden.

Mittagessen: Picknick; Getränke, Wienerli und Brot werden zum Verkauf angeboten. Wetterentsprechende Kleidung, der Gottesdienst am Nachmittag findet im Freien statt.

Anmeldung und weitere Auskünfte: Sekretariat Miteinander, Rötelstrasse 90, 8057 Zürich, Tel. 044 / 362 67 83, Email: info@miteinander-wie-sonst.ch

Veranstalter: Schweizerische Spurgruppe „Miteinander auf dem Weg“,

www.miteinander-wie-sonst.ch