Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

Neue Familien weltweit

Weltweit sind rund 800'000 Familien in der Bewegung Neue Familien aktiv. In regionalen Eherunden, aber auch bei grösseren Begegnungen wie dem familyfest sowie in Fachkongressen engagieren sie sich für generationenübergreifende Familiengemeinschaften, unterstützen Alleinerziehende und Paare in ihrer schwierigen Aufgabe, setzen sich für eine familienfreundliche Gesellschaft ein. Benachteiligte Familien sind ihnen ein besonderes Anliegen. Grundlage ihres Engagements sind christliche Werte, die sie im Dialog mit Menschen aller Weltanschauungen in den Familien verwirklichen wollen.

Auch auf politischer Ebene möchten die Neuen Familien Signale für eine aktive Mitgestaltung setzen. Sie bieten keine Patentrezepte an, stellen aber ihre persönlichen Erfahrungen zur Verfügung. Sie schöpfen aus den Quellen der christlichen Werte und stellen diese Liebe ins Zentrum ihres Engagements.

Die Neuen Familien bieten Opens internal link in current window Ehevorbereitungs- und Schulungskurse für Paare und Alleinerziehende an.

Seit 25 Jahren betreuen die Familien der Fokolar-Bewegung benachteiligte Kinder. Durch das Projekt Patenschaften weltweit werden derzeit etwa 18'650 Kinder in 42 Ländern unterstützt. Seit dem familyfest 2005 wird durch das Projekt Häuser statt Baracken Familien in Slums ermöglicht, sich in Gemeinschaftsarbeit eigene kleiner Häuser zu bauen.