Hintergrundbild - Image du fond - Immagine di sfondo

News

07/08/2017 15:20 |
Gemeinsame Ferien in Beatenberg

Von: TOBIAS HÄNER



Zusammen wachsen

Über 130 Ferien-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer sowie rund 50 Tagesbesuchende aus ganz unterschiedlichen Regionen, Völkern, Kulturen und Religionen haben miteinander Ferien nach dem Motto «zusammen wachsen und zusammenwachsen» erlebt.

Die Ferienwoche lebte von der gegenseitigen Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft von allen: jung und alt, Familien, Singels, Kinder und Jugendliche, Priester und Ordensleute. Die Tages-Impulse mit persönlichen Erfahrungen zum aktuellen Jahresthema der Fokolar-Bewegung «Schmerz und Begegnung mit Jesus in seiner Verlassenheit» waren Ausgangspunkt für viele tiefe Gesprächen. Der Spiel- und Besuchstag mit vielen Familien war ein Fest: Picknick, Spiele machen, grillieren, Gespräche, miteinander Zeit haben.

Der ökumenische Gottesdienst in der alten reformierten Kirche war ein weiterer Höhepunkt. Er wurde mit viel Sorgfalt und Liebe gestaltet und liess alle tiefe Gemeinschaft erleben. Das tägliche kurze Nachtgebet, von jungen konfessionell gemischten Ehepaaren gestaltet, gab jedem Tag einen besonderen Abschluss.

Bewusst wurde im Vorfeld nur wenig geplant und vorbereitet. Die Ferien sollten von allen mitgestaltet werden. Umso grösser war die Freude, zu sehen, wie viele sich mit einem Workshop, Wander-Leitung, Ausflüge planen und konkretem Mithelfen an den Ferien beteiligten.

Die vielen glücklichen Gesichter und Feedbacks zeigten: es war eine Woche Ferien zum Tanken für Körper, Geist und Seele.